Weil Gesundheit das Wichtigste ist.
jetzt scrollen

Physiotherapie Jugenheim

Im Wesentlichen ist Physiotherapie durch Anregung von Heilungsprozessen vorwiegend im Bereich des Bewegungsapparates gekennzeichnet. Physiotherapie kann eine sinnvolle Ergänzung oder gar Alternative zur Behandlung mit Medikamenten oder einer Operation sein. Sie ist darauf ausgerichtet die Beweglichkeit, Kraft und Koordination unserer Patienten wiederherzustellen, zu verbessern und Schmerzen zu lindern.

Eine physiotherapeutische Behandlung kann bei chronischen Erkrankungen der Gelenke, der Atemwege sowie Herz-Kreislauferkrankungen die Patientensituation verbessern. Ein weiterer Bereich der Physiotherapie dient der Vorbeugung von Krankheiten, etwa indem Rückenschmerzen oder Gelenkabnutzungen aufgrund von Fehlhaltungen korrigiert werden. Physikalische Maßnahmen wie Wärme-/ Kältepackungen, manuelle Lymphdrainagen, Elektrotherapien u. a. kommen zur Unterstützung der physiotherapeutischen Behandlungen ebenfalls zum Einsatz.

Schwerpunkte Physiotherapie Jugenheim

Ambulante Krankengymnastik

Medizinische Trainingszentrum (MTZ) / Ganganalyse

Prehabilitation (Preha)

Präventionsangebote

Fitnessangebote

Anmeldung & Kontakt

Physikalische Therapie

fon 0 62 57 / 508 733
mail physikalische-therapie-ju@kreiskliniken-dadi.de


Anschrift

Hauptstraße 30
64342 Seeheim-Jugenheim
 


Öffnungszeiten
 

Montag bis Donnerstag 7:00 - 18:50  Uhr
Freitag 7:00 - 11:30 Uhr

Karriere

Lust, für uns zu arbeiten? Klicken Sie sich durch unsere attraktiven Stellenangebote und starten Sie Ihre Karriere bei den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg.

Patienten und Besucher

Ihre Genesung ist unser Auftrag! Damit Sie noch ein bisschen schneller gesund werden, haben wir nicht nur die besten Ärzte und Pflegekräfte, sondern auch ein umfassendes Wohlfühlangebot.

News

Hier passiert was! In unserem News-Bereich informieren wir Sie über die aktuellsten Entwicklungen, Veranstaltungen und vieles mehr.

Fragen zu medizinischen Angelegenheiten

Bei Rückfragen zu medizinischen Angelegenheiten nach Ihrer Entlassung nutzen Sie bitte die auf dem Arztbrief angegebene Rückrufnummer der jeweiligen Fachdisziplin. Bitte halten Sie bei der Kontaktaufnahme den Arztbrief und die darin vermerkte Fallnummer bereit.