Weil Gesundheit das Wichtigste ist.
jetzt scrollen

Gynäkologisches Krebszentrum

Die Behandlung gynäkologischer Tumorerkrankungen zählt zu den Schwerpunkten unserer Klinik.

In unserem gynäkologischen Krebszentrum sind wir spezialisiert auf eine individuelle und auf die persönliche Situation abgestimmte Behandlung von bösartigen Tumoren des Genitales. Dank unseren kompetenten Ansprechpartner und moderner Diagnoseverfahren und Behandlungsmöglichkeiten steigen die Heilungsaussichten und die Lebensqualität verbessert sich.

Vorstufen einer Gebärhalskrebserkrankung (Dysplasien), die durch die entsprechende Vorsorgeuntersuchung vermutet werden, können mittels Differentialkolposkopie mit gezielter Probeentnahme abgeklärt werden. Durch Verfahren wie LEEP (Schlingenexzision) oder CO²-Laser können Veränderungen weiter abgeklärt bzw. behandelt werden. Die Lasertherapie kommt zudem bei gutartigen Veränderungen (z.B. Genitalwarzen, lichenoiden Veränderungen im Genitalbereich etc.) zum Einsatz.

Zu den häufigsten Krebserkrankungen des Unterleibes der Frau zählt Gebärmutterkrebs (Endometriumkarzinom, daneben ausgesprochen selten das Uterusarkom), aber auch Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom), Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom) und Scheidenkrebs (Vaginalkarzinom und Vulvakarzinom) sind zu nennen.

Diagnostik / Operative Therapie

Unser gynäkologisches Krebszentrum bietet bei entsprechender Indikation das gesamte Spektrum der offenen und minimal invasiven Karzinomoperationsverfahren an.


Bei einer entsprechenden Indikation kann außerdem das Wächterlymphlnoten-Verfahren (Sentinel node) zur Diagnostik der lymphogenen Metastasierung eingesetzt werden.


Die Systemtherapie erfolgt in enger Kooperation mit der weiterbildungsermächtigten Ärztin, Frau Dr. med. I. Mönnighoff, Fachärztin für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Hämatologie und Internistische Onkologie in der Praxis für Hämatologie und Onkologie im Odenwald.

 

Therapeutische Maßnahmen

Wir arbeiten eng den Fachkliniken Allgemeinchirurgie, Plastische Chirurgie und Radiologie, zusammen. 


Regelmäßig stattfindende interdisziplinäre Tumorkonferenzen gewährleisten, dass unsere Patientinnen optimal therapiert und betreut werden.


Im Sinne eines ganzheitlichen Therapiekonzepts können auch unsere Psychologen, Physiotherapeuten und unser Sozialdienst in die Behandlung unserer Patientinnen eingebunden werden.

Sprechstunde

Sie können Termine gerne telefonisch, per E-Mail oder über unser Online-Tool mit uns vereinbaren. Wir werden stets versuchen, Ihnen schnellstmöglich eine für Sie passende Sprechstunde anzubieten. 

Anmeldung & Kontakt

Chefarzt 
Dr. med. Peter Stuzmann


fon 0 60 78 / 79 – 2601
fax 0 60 78 / 79 – 1816
mail p.stuzmann@kreiskliniken-dadi.de
 


Abteilungssekretariat
Christel Wetzstein


fon 0 60 78 / 79 – 2601
fax 0 60 78 / 79 – 1816
mail c.wetzstein@kreiskliniken-dadi.de


Kreisklinik Groß-Umstadt

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Krankenhausstraße 11
64823 Groß-Umstadt

Karriere

Lust, für uns zu arbeiten? Klicken Sie sich durch unsere attraktiven Stellenangebote und starten Sie Ihre Karriere bei den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg.

Downloads

Sie wollen mehr erfahren? Hier geht’s zur ausführlichen Fachbereichsbroschüre – damit auch keine Frage offen bleibt.

News

Hier passiert was! In unserem News-Bereich informieren wir Sie über die aktuellsten Entwicklungen, Veranstaltungen und vieles mehr.

Patienten und Besucher

Ihre Genesung ist unser Auftrag! Damit Sie noch ein bisschen schneller gesund werden, haben wir nicht nur die besten Ärzte und Pflegekräfte, sondern auch ein umfassendes Wohlfühlangebot.

Fragen zu medizinischen Angelegenheiten

Bei Rückfragen zu medizinischen Angelegenheiten nach Ihrer Entlassung nutzen Sie bitte die auf dem Arztbrief angegebene Rückrufnummer der jeweiligen Fachdisziplin. Bitte halten Sie bei der Kontaktaufnahme den Arztbrief und die darin vermerkte Fallnummer bereit.