Weil Gesundheit das Wichtigste ist.
jetzt scrollen

Fortbildung

Kompetenz muss nicht immer von außen „eingekauft" werden, man kann sie auch innerhalb des Hauses entwickeln. Die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg verfügen über einen eigenen Bereich, der sich mit der Organisation innerbetrieblicher Fortbildungen befasst und diese halbjährlich in einem Kalender zusammenfasst. Auch die außerbetrieblichen Fortbildungswünsche einzelner Mitarbeiter werden durch diese Stabstelle unterstützt.

Mitarbeitergespräche

Seit vielen Jahren gibt es an den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg regelmäßige Mitarbeitergespräche zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern. Sie bilden ein wichtiges Element zur Umsetzung des im Leitbild der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg formulierten Zieles, die Zusammenarbeit innerhalb der Kreiskliniken kontinuierlich zu verbessern und
weiterzuentwickeln. Ein offener, fundierter Austausch über persönliche Zielsetzungen und die gemeinsame Arbeitsbasis, losgelöst vom Tagesgeschäft, soll dem Mitarbeiter Raum geben, wertvolle Ideen und Anregungen weiterzugeben, eventuelle Unstimmigkeiten zu klären und Entwicklungsperspektiven zu erarbeiten. Die Vorgesetzten wiederum erhalten ein Feedback über ihr eigenes Verhalten und die Chance, im Gesprächspartner bisher unbekannte Potenziale zu erkennen. Die Abteilungsleiter werden für diese Gespräche in Kommunikation und Mitarbeiterführung geschult.

Förderung des Betriebsklimas

Gemeinsame Unternehmungen fördern die Zusammenarbeit. Die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg unterstützen Initiativen des Personals wie zum Beispiel Betriebsfeste, die von den Mitarbeitervertretungen organisiert werden. Die Möglichkeiten reichen vom (alkoholfreien) Glühweinausschank an die Mitarbeiter/innen durch die Betriebsleitung an Weihnachten bis zur Gestaltung eines Umzugswagens für das jährliche Groß-Umstädter Winzerfest oder die gemeinsame Teilnahme an regionalen Lauf-Events. So unterstützt die Betriebsleitung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Teilnahme beispielsweise an Sportevents wie den J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf in Frankfurt oder den Merck-Firmenlauf, an dem Angestellte aus Firmen unterschiedlichster Branchen teilnehmen können.

Teamentwicklungsworkshops

Damit aus Kollegen auch ein echtes Team wird, führen führen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig unter der Leitung eines Coachs Teamentwicklungstage durch. Ziel: Die Fähigkeiten zusammenzuführen und zu integrieren, um sich für gemeinsame Leistungsziele und einen gemeinsamen Leistungseinsatz zu engagieren.

Mitarbeiterbefragung

Die Zufriedenheit der Mitarbeiter wird an den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg regelmäßig mittels einer standardisierten Mitarbeiterbefragung ermittelt. Die Evaluation liefert Hinweise auf eventuell notwendige Korrekturen.

Curriculum für Facharztausbildung

Die berufliche Qualifizierung ist eines der zentralen Themen im Gesundheitswesen. Gerade Assistenzärzte sind besonders daran interessiert, das ganze Aufgabenspektrum ihres Fachgebietes kennenzulernen. An den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg erarbeiten die Abteilungen gegenwärtig Lehrpläne für Assistenzärzte. Diese werden in einigen Abteilungen bereits unter der Betreuung eines persönlichen Mentors umgesetzt.

Arbeitszeiterfassung

Die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg achten auf die sorgfältige Dokumentation der geleisteten Arbeitszeit mittels einer elektronischen Zeiterfassung. Diese beinhaltet auch die Basis für alternative Arbeitszeitmodelle und ermöglicht bei Bedarf eine flexible Arbeitszeiterfassung im Sinne einer sinnvollen Work-Life-Balance.

 

Betriebliche Kinderbetreuung

Die betriebliche Kinderbetreuung, die auch kritische Randzeiten abdeckt, gewinnt im Gesundheitswesen zunehmend an Stellenwert. Denn die üblichen Öffnungszeiten der Kindergärten sind mit den im ärztlichen und Pflegebereich üblichen Schicht-Arbeitszeiten nicht zu vereinbaren. An den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg laufen daher erste Projekte zur Erhebung und Auswertung der relevanten Daten mit dem Ziel, die Mitarbeiter/innen bei der Vereinbarkeit von Familie mit den besonderen Anforderungen der beruflichen Tätigkeit im Krankenhaus zu unterstützen.

 

Ausblick

Zu den Personalentwicklungs-Aufgaben der kommenden Jahre wird die Weiterentwicklung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso gehören wie - bei steigendem Altersdurchschnitt der Mitarbeiter -die Erhaltung der Arbeitsleistung bis zum Ruhestand und auch darüber hinaus.

Die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg haben u.a vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung verschiedene Teilzeitkonzepte umgesetzt oder das Lebensarbeitszeitkonto für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeführt. Um auch zukünftig den sich ergebenden Herausforderungen begegnen zu können, werden stetig neue Ideen eingebracht, Konzepte entwickelt und umgesetzt.