Weil Gesundheit das Wichtigste ist.
jetzt scrollen

Aktuelles

Erfolgreiche Absolventen der Krankenpflegeschule am Bildungszentrum für Gesundheit

ielseitig, abwechslungsreich und verantwortungsvoll

Darmstadt-Dieburg (ho). Vielseitig, abwechslungsreich und verantwortungsvoll: So wird sich künftig der Berufsalltag der fünf Gesundheits-und Krankenpflegerinnen und der drei Gesundheits- und Krankenpfleger gestalten, die jetzt am Bildungszentrum für Gesundheit (BZG) der Kreiskliniken in Groß-Umstadt ihr staatliches Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege mit Erfolg absolviert haben.
Am 1. Oktober 2018 begann mit Vorfreude und großer Aufregung für die Absolventen die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft, fundiert und komplex in Theorie und Praxis. 
„Gesundheits-und Krankenpflege ist ein Beruf, der aufgrund seiner Menschlichkeit sehr erfüllend ist“, gratuliert Christoph Dahmen, Betriebsleiter der Kreiskliniken und Geschäftsführer der Pflegefachschule am BZG, den Absolventen.
„Pflegende sammeln in ihrem Berufsalltag wertvolle Erfahrungen und übernehmen in der Gesellschaft eine wichtige Aufgabe, das hat gerade die Pandemie in den vergangenen gut anderthalb Jahren gezeigt“, so Dahmen.
Anke Feller, Schul- und zunächst gemeinsam mit Nastassja Wolf auch Kursleiterin, würdigt den Einsatz und das Engagement der jetzt examinierten Nachwuchskräfte: „Gerade in der Hochphase der Pandemie hat sich dieser Kurs besonders engagiert gezeigt. Es galt oft, mit Video-Konferenzen und online eigenständig und intensiv zu arbeiten, das hat den Zusammenhalt besonders geprägt und unter anderem zum jetzigen Erfolg geführt“, ist Anke Feller überzeugt.
Von den acht Absolventinnen und Absolventen werden künftig sieben an den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg tätig bleiben.
„Darüber freuen wir uns besonders“, sagt der Pflegedienstleiter der Kreiskliniken, Jens Müller-Laupert.  „Sie starten durch Ihre Ausbildung an unserem BZG bestens qualifiziert in einen vielseitigen Beruf mit Verantwortung, fachlicher und sozialer Kompetenz sowie mit einer Vielzahl an beruflichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.“
Die Absolventen: Vivian Justine Csifo, Mohamad Hamod, Shania Limpo, Sören Pilz, Jannik Schmeißer, Jessica Schmucker, Natalia Strunge und Sabrina Wolf.

Das Bildungszentrum für Gesundheit (BZG) der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg bietet Berufs-, Quer- oder Wiedereinsteigern sowie bereits berufserfahrenen Pflegekräften die Möglichkeit einer Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann (seit 2020 neue Berufsbezeichnung). 
Nächster Ausbildungsbeginn: 01.04.2022 (Teilzeitausbildung, vier Jahre), 01.10.2022 in Vollzeitausbildung (drei Jahre). Der Lehrplan umfasst mindestens 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis mit Einsätzen in den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg (Groß-Umstadt/Jugenheim), der Asklepios-Schlossparkklinik Bad König sowie bei den Kooperationspartnern des Ausbildungsverbundes Südhessen.

---
Bildunterschrift:
Die Absolventinnen und Absolventen der Krankenpflegeschule am Bildungszentrum für Gesundheit der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg nach ihrer erfolgreichen Ausbildung zur Gesundheits-und Krankenpflegfachkraft: 
(v.l.n.r.): Sabrina Wolf, Jessica Schmucker, Natalia Strunge, Vivian Justine Csifo. 
vorne: Shania Limpo, Schulleiterin Anke Feller (knieend), Sören Pilz, Mohamad Hamod und Jannik Schmeißer.                                                                                                                                                            Foto: Kreiskliniken