Weil Gesundheit das Wichtigste ist.
jetzt scrollen

Unser Neubau

Wir bauen für Sie

Zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten investieren wir mit dem geplanten Neubau des Bettenhauses an der Kreisklinik Groß-Umstadt in unsere bauliche Struktur für eine bedarfsgerechte und wohnortnahe medizinische Versorgung. Bei der Planung des Neubaus wurde vor allem Wert auf Funktionalität und kurze Wege gelegt: Das Erdgeschoss enthält den Eingang und die Cafeteria sowie die Notaufnahme, im Untergeschoss liegen Technikabteilungen und die Küche. Im ersten Obergeschoss werden die Intensivstation und die Endoskopie untergebracht – darüber entstehen auf drei Geschossen vier Stationen mit 257 Betten in Zweibettzimmern. Der Neubau soll bis 2021 fertiggestellt sein.

 

Oktober 2018:

Aktuell werden die Ausschreibungen zu den Gewerken Erdarbeiten, Rohbau/ Stahlbetonarbeiten, Dacharbeiten, Elektroarbeiten, HLS-Arbeiten erstellt. Dieses erste Ausschreibungspaket soll nacheinander von Ende September bis Ende Oktober zur Prüfung an die zentrale Auftragsvergabestelle geschickt und anschließend veröffentlicht werden. Die ersten Submissionsergebnisse aus den Veröffentlichungen werden dann im Frühjahr 2019 erwartet. Das Veröffentlichungsverfahren dauert ca. ½ Jahr. Nach Auftragsvergabe der Erdarbeiten wird es weitere 4 Wochen dauern, bis die Erdarbeiten beginnen, voraussichtlich im Frühjahr/Sommer 2019. Ab Dezember 2018 soll mit den vorbereitenden Maßnahmen, wie Grabenaushub, Bohrpfahlwand und Unterfangungen am bestehenden Erweiterungsbau, an dem der Neubau angeschlossen wird,  begonnen werden. Wir möchten so lange wie möglich den Schotterparkplatz erhalten und die Mitarbeiter auf dem Grundstück parken lassen.

Aktuell über den Baufortschritt informiert:

Möchten Sie über die aktuellen Geschehnisse rund um das Bauprojekt künftig schneller informiert werden?
Dann senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Neubau“ an
IhreMeinung@kreiskliniken-dadi.de.

Für Fragen, Anregungen und Beschwerden steht Ihnen außerdem unser Bautelefon unter
fon 0 60 78 / 79 – 1013oder 0173 / 59 79 038  zur Verfügung.