Weil Gesundheit das Wichtigste ist.

 

Ihr Aufenthalt

 

Ihr Aufenthalt

 

Wir möchten Ihnen Ihren Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Daher haben wir für Sie eine kleine Checkliste zusammengestellt, die es Ihnen erleichtern wird, sich auf den Krankenhausaufenthalt vorzubereiten.

 

Hier können Sie die Checkliste ansehen und ausdrucken:

 

Krankenhausaufenthalt - Checkliste

 

 

Ihre Entlassung

 

Die Organisation Ihrer Versorgung nach der Entlassung, ist ein wichtiger Teil im Behandlungsablauf und liegt uns am Herzen. Da am Entlassungsprozess verschiedene Partner beteiligt sind, wollen wir Ihren Übergang vom
stationären Aufenthalt zur weiteren Versorgung problemlos gestalten.

 

Um Ihren Versorgungsbedarf, nach der Entlassung aus dem stationären Bereich, möglichst genau zu ermitteln und zielgerichtet zu koordinieren, tragen wir in einem multiprofessionellen Team zu einer gelungenen Überleitung bei. Wir streben eine frühzeitige Kommunikation mit allen, am Entlassungsprozess Beteiligten, an. So wollen wir die Kontinuität und Qualität der Pflege und Ihrer medizinischen Versorgung sicherstellen.

 

Der erste Schritt, um Ihre Entlassung problemlos zu gestalten, ist eine möglichst genaue Informationssammlung. Hierbei ermitteln wir Ihren persönlichen nachstationären Versorgungs- und Hilfsmittelbedarf, um die nötigen weiteren Versorgungsschritte, einzuleiten.

 

Wir möchten für jeden Patienten individuelle Lösungsmöglichkeiten suchen und können im Bedarfsfall auch die Familienangehörigen in die Beratung mit einbeziehen. Die Beratung ist für Sie und Ihre Angehörigen selbstverständlich vertraulich und kostenlos.

 

Damit wir Kontakt zu nachsorgenden Partnern aufnehmen können, benötigen wir zu Beginn Ihrer Behandlung Ihre schriftliche Einwilligung.

 

Haben Sie Fragen zu Ihrer Entlassung? Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter Ihrer Station. Bei Rückfragen zu medizinischen Angelegenheiten nach Ihrer Entlassung nutzen Sie bitte die auf dem Arztbrief angegebene Rückrufnummer der jeweiligen Fachdisziplin. Bitte halten Sie bei der Kontaktaufnahme den Arztbrief und die darin vermerkte Fallnummer bereit.